Beiträge von Wumi

    Eine absolute Geldschneiderei sind die heutigen "Motorrad"- Navis. Allein der Zusatz "Motorrad" kostet ca. 200.-€ ohne auch nur einen erwähnenswerten Mehrwert gegenüber billigeren Versionen zu haben.

    Und wenn ich an mein letztes TT- Navi denke ?????(liegt mittlerweile in der Kramkiste).

    Allein der Name T..T.. erzeugt bei mir Eiterpickel. Funktion + Routenführung + Langsamkeit +Service:cursing::cursing::cursing: + im Neuzustand bereits schrottreifes Ladekabel. Selten habe mich über einen Fehlkauf so geärgert.:!:

    Einspruch Euer Ehren denn der Zusatz Motorrad beinhaltet beim TomTom ein IP 67 Wassergeschütztes Gehäuse und das kostet halt etwas mehr als ein nicht Wassergeschütztes.


    Und die Funktion „Kurvenreiche Strecke“ finde ich bei meinem Rider 2 von 2013 genial denn das führt mich, wenn ich die Voreinstellung nach meinem Gusto entsprechend eingestellt habe, tatsächlich über durchaus kurviges Geläuf. Was die Geschwindigkeit angeht, ja es könnte schneller sein, aber da das der einzige Punkt ist der mich stört, so what....


    Schätze da haste Pech gehabt mit Deinem „Fehlkauf“, kann passieren aber nur wegen ein mal gleich Eiterpickel bei dem Namen zu bekommen halte ich für übertrieben. Hatte als Geschäftsauto mal einen der ersten Einser von BMW. Der stand jeden Monat mindestens einmal außertourlich in der Werkstatt, von so banalen Dingen wie einem falsch anzeigenden Reifenfülldruck bis hin zum Totalausfall der Xenonbeleuchtung war alles dabei und trotzdem hab ich als nächstes Auto nen 3er genommen der 2 Jahre und 170.000 km problemlos lief....


    Grüßle aus dem abtrocknenden Unterallgäu,

    Bernd.

    Zeigen die TFTs richtig die Karten an oder Befehle in Form von Pfeilen?

    Lach mich grad halbtot.


    Hatte Mitte der 90er in meinem Daimler ein Becker Navi, das hat Pfeile angezeigt...:D


    Das waren noch Zeiten....:thumbup:


    Schmunzelndes Grüßle aus dem abtrocknenden Unterallgäu,

    Bernd.

    Ersetzen die neuen TFT-Multifunktionsinstrumente zukünftig die Benutzung von Navis?

    Fast alle lassen sich mittlerweile mit dem Mobiltelefon koppeln, sodass es fraglich wird, sich ein TomTom oder Garmingerät noch anzuschaffen.

    Ich denke nicht das sich das durchsetzen wird.

    In den PKW‘s haste auch große Anzeige Displays aber bei allen mir bekannten ist das Navi separat.


    Erinnert mich an die 80er des vorigen Jahrtausends als die Kompakt Stereoanlagen rauskamen.

    Grundsätzlich ne gute Idee weil Platzsparender als mehrere Komponenten, aber Du hattest immer nur einen Hersteller und was das schlimmere war, wenn der CD Player den Geist aufgegeben hat hattest gar nix mehr denn die Anlage musste komplett zum Reparieren.


    Ich bleibe bei getrennten Lösungen, egal wie bisher mit dem TomTom oder vllt zukünftig mit dem Smartphone.


    Grüßle aus dem wolkig-windig Unterallgäu,

    Bernd.

    Habe Kumpel mit BMW und Nachbar mit Harley. Soll ich's denen schicken? Sind beide markenverstrahlt.:evil:


    fragt sich der unschlüssige Wolli:rolleyes:

    Kommt drauf an ob Du sie loswerden willst oder nicht...:saint:


    Allerdings wirst Du danach definitiv Sicherheit haben was Euere weitere Zukunft betrifft,

    entweder gemeinsam weil sie Humor haben oder nie wieder...;)


    Schmunzelndes Grüßle aus dem Wolkig-windig Unterallgäu,

    Bernd.

    Mir hat es sehr gut gefallen. Wir, also Udo und ich hatten eine relaxte Anreise aus dem Süden.


    Den Cheffe des Hotels fand ich lustig und amüsiert hab ich mich über die Hygiene Richtlinien

    des China Restaurants.


    Petrus hatte beschlossen überwiegend in der Nacht zu weinen und das eine Mal wo wir die Regenklamotten drüber gezogen haben hat es 10 min später wieder aufgehört...

    Murphy’s Gesetz 8o


    Alles in allem 4 wunderschöne Tage mit netten Leuten und einer Super Orga dank Elke,
    Herz was willst Du mehr?


    Und wenn ich hier lese das es sowas in 2021 im Spessart wieder geben wird bin ich in

    Gedanken bereits dabei....8)


    Grüßle aus dem wolkig-windig Unterallgäu

    von einem der morgen eine Woche Thüringen unter die Räder nimmt,

    Bernd.

    Ich dachte eher an ein „Poltern“ das für einen 2 Zylinder Motor doch das typischere Geräusch ist.


    Denn bei 1.1 L auf 2 Zylinder verteilt hätte ichmehr mit sowas gerechnet...


    Ok, die MT 01 hat ca 500 ccm mehr, aber.....


    Trotzdem ein schönes Teil.


    Schmunzelndes Grüßle aus dem sonnigen Unterallgäu,

    Bernd.

    Wollte mal ein paar Sachen ausprobieren, und einfach mal sehen wie das so raus kommt, vor allem der Sound.

    Schönes Teil, chapeau :thumbup:


    Nur das mit den Sound sollteste dringend nochmal bearbeiten,

    denn man hört nur ein seltsames mechanisches Geklappere...;)


    Sorry, aber der Klang passt nicht zu diesem wunderschönen Motorrad.


    Meine unbedeutende Meinung,

    Bernd.

    Hauptsache Dir ist nix passiert, der Rest wird wieder.


    Soll Dich von meiner Silvia grüßen,
    auf der EL hat sie vor 20 Jahren den Führerschein gemacht.


    Aufmunterndes Grüßle aus dem Unterallgäu,

    Bernd.

    Bikertreffs sind wie ein Magnet, nicht umsonst hat man sie danach benannt.

    Ein must have für mich, ich scheue Bikertreffs wie der Teufel das Weihwasser. :)

    Wir machen meist eine Jahres Abschluss Tour vom Allgäu aus in den schwarzen Wald wo wir uns dann immer mit Freunden vom Kaiserstuhl getroffen haben. Das letzte Mal sind wir über den Hegaublick zurück gefahren um am dort bekannten Bikertreff mal anzuhalten, da wir dies noch nie getan hatten.
    Keine 5 Minuten später sind wir 200 m zurück gefahren, einfach um die Ecke zu einem ebenfalls schönen aber wesentlich ruhigeren Restaurant denn am Hegaublick waren genau die Idioten in Scharen anzutreffen, die es schaffen das das Thema Streckensperrungen unendlich sein wird.


    McR hat Recht, mittlerweile fahre ich überall hin nur nicht zu sogenannten Bikertreffs.


    Zumal ich mich als Kradler verstehe, biker sind mir eh zuwider denn diese haben es in der Mehrzahl anscheinend nicht nötig zu grüßen.
    Meine unbedeutende Meinung...


    Grüßle aus dem sonnig-wolkig-frisch Unterallgäu,

    Bernd.

    Ich würde jedenfalls mitmachen, rein um den guten Willen zu zeigen und zu verhindern, dass wir irgendwann gar nicht mehr fahren dürfen...

    Meine vollste Unterstützung!


    Wir, Silvia und ich, fahren jetzt seit über 10 Jahren Triumph und sind sehr zufrieden.

    Silvias 955er Sprint RS hat ein Standgeräusch bei 4450 U/min von 93 dB und ein
    Fahrgeräusch von 80 dB. Mein Diescherle hat ein Standgeräusch bei 4700 U/min

    von 90 dB und ein Fahrgeräusch 79 dB.


    Denke mit diesen Werten gibts keine Probleme und da wir (fast:saint:) immer

    rücksichtsvoll fahren mache ich mir hier auch keine Gedanken.


    Grüßle aus dem bewölkten Unterallgäu,

    Bernd.