Beiträge von Wumi

    Servus Volker,


    als Eingeborener freut es mich natürlich Deine Zeilen zu lesen.
    Habt Ihr eine bestimmte Vorstellung wo in BY Ihr fahren wollt?


    Nur mal so nebenbei, BY hat über 70.000 qkm, beginnt in der Nordwest/Südost Diagonale bei Frankfurt und endet kurz vor Salzburg und ist sowohl in der WestOst- als auch in der NordSüd- Ausdehnung knapp 400 km lang bzw breit.


    Allein im bayerischen Wald kannste ne ganze Woche wunderschöne Straßen durch fahren, von der Fränkischen Schweiz, dem Fichtelgebirge, der Rhön und meinem geliebten Allgäu ganz zu schweigen....;)


    Hoffe ich hab jetzt alle Klarheiten beseitigt hi, hi, hi....8o


    Schmunzelndes Grüßle aus dem weiß-kalt-weiß Unterallgäu,

    Bernd.

    Klasse Bericht, Danke.


    Weiß nicht wie es anderen ergeht aber meine rechte Hand macht während des Lesens

    so unkontrollierte Bewegungen....;)


    Und Teddybären am Straßenrand? Sollte man wohl lieber nen Bogen drum machen...


    Aber 1200 km in einem Stück? Aus dem Alter bin ich leider raus,

    so 6-700 sind schon noch drin aber da fängt die Aufmerksamkeit bei mir an nachzulassen...


    Aber bitzeln tats mi scho

    zumal ein lieber Bekannter aktuell von CH grad nach Bulgarien umzieht.


    Grüßle aus dem Puderzucker bestäubten Unterallgäu,

    Bernd.

    Servus Dominik,


    wir fahren am liebsten im September nach F. Hat den Vorteil das die Franzmänner keinen Urlaub mehr haben, die meisten Touris auch wieder zu Hause sind und die Straßen in den Alpen entsprechend ruhig. Da kannste dann auch vor Ort buchen.
    Ich persönlich buche lieber Monate vorher dann weiß ich das alles paletti ist. Gute Erfahrungen haben wir mit Gites de France gemacht, einfache aber saubere Häuser mit gutem und günstigen Essen, manchmal auch mit Familienanschluss...;)


    Der einzige Nachteil im September sind die Tankstellen. Da kann es schon mal passieren das die eine oder andere im selben Ort bereits geschlossen ist. Und die Supermärkte mit eigener Tanke sind in den Bergen nicht so häufig zu finden. Also wenn man eine Tankstelle sieht, tanken! Selbst wenn der Tank noch fast voll ist....


    Für die RdgA gibt es eine spezielle Karte von IGN die sehr gut ist falls Du sowas nutzt.

    Wenn Ihr von Thonon aus startet kommt ihr da vorher durch Genf? Falls ja macht nen Bogen drum denn die Straßenführung in Geneve geht automatisch auf die Autobahn und wenn Du dann keine Vignette hast ist das doof. Würde Euch in diesem Fall Besancon und das Franche Comte als Anfahrt empfehlen zumal Ihr da bereits den Col de Faucille mitnehmen könnts, einen eher unbekannten aber wunderschön zu befahrenen Pass den mein Spezl 2018 gleich 2 x rauf und runtergefahren ist...8)


    Wir fahren schon seit etlichen Jahren in die französischen Alpen bzw. nach Südfrankreich. Und in 2018 wollten wir mit nem Bekannten mal die Route runter und die Napoleon wieder rauf. Leider ist uns, hauptsächlich mir, bereits am 4. Tag ein Malheur passiert so das mein Bericht dieses Mal etwas anders ausgefallen ist....<X


    GUGGSCH DA.....


    Grüßle aus dem Unterallgäu,

    Bernd.


    Kleiner Nachtrag zum Tanken:

    Die Supermärkte nehmen alle die Card Bleue, Visa oder Master, keine EC und so gut wie nie Bargeld.

    Für den Zeitraum 21.05. bis 24.05.2020 möchte ich gerne wieder ein kleineres Treffen für Kurvenkönige anbieten. Dieses Mal ist der Harz mit Umgebung dran. Weitere Infos hierzu in Kürze hier im Forum.

    Servus Elke,


    hab mit meiner obersten Heeresleitung gesprochen und die Wahrscheinlichkeit das wir oder auch nur ich zum Treffen kommen, sofern es stattfindet, ist deutlich gewachsen.


    Wäre schön wenn’s klappt.


    Grüßle aus dem Unterallgäu,

    Bernd

    Danke für die Aufklärung.


    Da ich das Navi nur begleitend bzw. unterstützend zu meinem Roadbook nutze

    hat sich dieses Thema für mich erledigt.


    Wünsche noch viel Spaß beim Planen,

    Bernd.

    Geht mir genauso, außerdem müßte ich dann für die einfachste Version 20 Teuro p.a. bezahlen was sicherlich gerechtfertigt ist, ich aber momentan noch keinen Sinn zumindest für mich daraus ersehe.


    Wäre klasse wenn jemand mal praxisbezogene Relevanzen hier reinschreiben könnte.

    Dann fällt die eine oder andere Entscheidung leichter...;)


    Grüßle aus dem Unterallgäu,

    Bernd.

    Servus zusammen,


    erstmal Danke an Burghardt und Wolfgang für die Infos.


    Servus


    Was in Deutschland zu einem Knöllchen führt, ist in Österreich (Italien?) erlaubt, das heißt als Motorradfahrer am Stau langsames vorbeirollen (links/rechts).

    Man muss nur darauf achten, die ganz rechte Spur (Pannenstreifen) nicht als Überholstraße zu nutzen, dass wird teuer.

    Vor ca 30 Jahren hab ich mich, zumindest in Gedanken, bei allen Österreichern für all die blöden Österreich Witze die ich als Piefke über Euch gerissen hab, entschuldigt. Denn Ihr seid uns seit etwa dieser Zeit in vielen Dingen voraus und das stolze Volk der Dichter und Denker scheint heute nur noch ein Abklatsch dessen zu sein was es mal war, zumindest wenn ich an die politischen Entscheidungen denke...Sorry, off topic aber es fällt mir nicht nur zu diesem Thema ein.


    In F machen sie gerade auf einigen Autobahnabschnitten mit dem Motorrad vorbei fahren einen Test,

    schaun mer mal....


    Ich kann hier nur aus eigener Erfahrung berichten aber in fast 50 Jahren die ich jetzt Motorrad und Auto fahre habe ich gelernt das, wenn man den Leuten im Falle des „Erwischtwerdens“, mit Freundlichkeit und Höflichkeit begegnet (fast) alle die Augen zudrücken und es bei einer Ermahnung

    belassen, vorausgesetzt man ist langsam und vorsichtig am Stau vorbei....

    Trotzdem muss es aber jeder für sich selbst entscheiden ob er Gesetze brechen will oder nicht.


    Grüßle aus dem wolkig und nicht zu kalt Unterallgäu,

    Bernd.

    Falls es daran scheitern sollte das es dem Norden und Osten zu weit in den Süden ist,

    kenne ich ein gutes Tagungshotel in Fulda.
    Fulda ist einigermaßen mittig denn da treffen wir uns vom ehemaligen Deutschland weiten Mobilat Außendienst als Revival schon seit 15 Jahren.


    Ich hab auch für Samstag bis Sonntag gestimmt.


    Grüßle aus dem Unterallgäu,

    Bernd

    Bin auch dabei. :thumbup:


    Muss aber ehrlicherweise zugeben das ich im Triumph Sprinter Forum, wo es ebenfalls so

    eine Mitglieder Landkarte gibt und ich auch eingetragen bin, in mittlerweile über 12 Jahren

    höchstens 10 mal reingesehen habe.....=O


    Nachdenkliches Grüßle aus dem wolkig kalt Unterallgäu,

    Bernd.

    Stell hier mal die Frage wer an einem Stammtisch in o.g. Raum Interesse hat.


    Falls jemand meinen ursprünglichen Fred wegen des Stammtisch sucht,

    Sorry hab ich grad versehentlich gelöscht 8o


    Naja, aller Anfang ist schwer.....


    Schmunzelndes Grüßle aus dem Unterallgäu,

    Bernd.


    Kleiner Nachtrag:

    Ich lass diese Umfrage bis 31.01. offen, danach schaun mer mal....

    Keine Entschuldigung:*:)für einen eingeborenen ..........................

    1. Düsseldorf / Köln liegt im Westen und nicht im Norden.

    Einspruch Euer Ehren!


    Alles was nördlich des Weißwurstäquators liegt, liegt im Norden....8o


    Scmunzelndes Grüßle aus dem tiefsten Süden,

    Bernd

    Doch Bernd. Siehe oben.

    Deswegen hatte ich „(fast)“ keine Probleme geschrieben, denn saisonal scheint es einen Halt in Düsseldorf zu geben.

    Was immer man darunter versteht.....:rolleyes:


    Sorry wenn ich mich in Norddeutschland nicht so gut auskenne,

    aber als eingeborener Allgäuer...8)

    Vielleicht meldet sich ja noch der ein oder andere und es gibt noch viel bessere Vorschläge.

    Servus zusammen,


    ich denke wer ein echtes Interesse an der Sache hat und auch bereit wäre dem Veranstalter bzw dem Referenten einen freiwilligen Obulus für seinen Einsatz zu entrichten nimmt auch ne größere Anfahrt in Kauf. Wobei es ja nicht gleich 3 Tage sein müssen, u.U. genügt je ein 3/4 am Anfahrtstag und am Abfahrtstag?


    Macht doch mal ne Umfrage aus dem Thema, denke da stellt sich schnell heraus wer will und wer nicht. Mache ich nächste Woche mit unserem Stammtisch auch da es bis jetzt nur 3 Interessenten sind. Schätze aber das noch einige im Urlaub oder sonstwo sind...;)


    Grüßle aus dem sonnig-wolkig Unterallgäu,

    Bernd.

    Leider fährt von Düsseldorf nach Wien kein Zug. Wir im Westen:(:(sind abgeschnitten.

    VG Wolfgang

    Nachdem die Deutsche Bahn, nehme an aufgrund der Unfähigkeit der Politik klare Entscheidungen zu treffen, sich hier ziemlich zurück gezogen hat, wurde das von der ÖBB und durch den UEX übernommen, also (fast) kein Problem mehr....


    GUGGSCH DA....


    Grüßle aus dem wolkig-sonnig Unterallgäu,

    Bernd.