Beiträge von derfla

    Bei Schräglage hört man ein metallisches Geräusch im Hintergrund : nur die Raste oder schreien die Ventile angesichts der Drehzahlen um Hilfe?


    Gruß

    SirEdward

    Du fährst einen Racer und weißt nicht wie sich Knieschleifer bei Bodenkontakt anhören:?:

    Sorry


    wenn man nur liest was lesen will, ist das ein Armutszeugnis:!:

    zu lesen war: "ist sicher sinnvoller als . . ."


    Wenn man außerdem als Alternative die Exekutive zwecks Überwachung stärken will, erinnert mich das unliebsam an geschichtliche Vergangenheit:!:

    Das erübrigt dann auch eine weitere Stellungnahme bezüglich meiner Einstellung ;(


    Unabhängig davon zeugt das Statement auch von Unkenntnis des Systems!

    Die Exekutive kann nur das umsetzen, was die Legislative vorgibt!

    . . . was Bosch da entwickelt hat, ist bezüglich der Ablesbarkeit im Vergleich zu den Navis und Handys schon erstklassig:!:

    Vergleichbasis: das Display meiner BMW R 1250 R von 12/2019

    den "Koffer" habe ich gestern für 5 Monate in den Winterschlaf gebracht und weil Sonnenschein angesagt war, habe ich nch eine Runde durch den Teuto geplant.



    Winterquartier_-_Home (1).gpx

    (255,84 kB, 26 Mal heruntergeladen, zuletzt: )


    Die Sonne ließ bis 15 Uhr auf sich warten und die Geschwindigkeitsbeschränkungen an den bekannten "Teuto Serpentienen" zeigten eine andere unangenehme Eigenschaft: das Laub und sonstiger Dreck bleibt auf der Straße liegen - auch in den PKW Fahrspuren :(

    Dieser Sachverhalt und der verlorene Fahranreiz (max 50km/h) auch an bei Schönwetter wird sicher Einfluss auf meine zukünftigen Streckenplanungen haben.


    Helmut und Ich (Klaus war wegen Ausfall eines sehr wesentlichen Haushaltsgerätes verhindert) haben den Rest der Tour genossen :)

    Ab Bramsche riss die Wolkendecke auf und bei deutlich besseren Lichtverhältnissen zeigte sich dann auch ein Teil der bevorstehenden Winterarbeit: Putzen*


     


    erste blaue Löcher


    * Klaus nicht -der kann fernsehen :)

    Hallo derfla,

    bin die Runde am 27.10. gefahren. Auch bei nicht ganz optimalen Bedingungen (feucht und Laub) eine sehr schöne Tour. Schöne Straßen und viel schöne Landschaft. Hab wieder schöne Ecken kennen gelernt, danke dafür.


    Grüße

    Thomas

    freut mich zu hören, samoht ;)

    strahlend blauer Himmel, strahlende Sonne (erkennbar am Schattenwurf) Schneefallgrenze auf gut 1000 Meter und deshalb kaum Mücken unterwegs - erkennbar am Visier nach rund 250km


    heute, 17.Oktober 2020, 16:42


    wo: am Drügen Pütt, 60m über NN