Beiträge von GS1200LC_2014

    Da ich mit meiner Fireblade nur noch um´s Haus fahre und für alle weiteren Fahrten auf die GS steige, betreffen mich die Einschränkungen in Tirol nicht wirklich. Ärgerlicher finde ich die Tempolimits auf einigen Pässen im Trentino. Ich stelle mir aber schon die Frage, wie diese Grenze von 95 dB zustande gekommen ist. Vor kurzem ist mir beim Rasenmähen aufgefallen, dass auf meinem Benzinmäher ein Schild mit 96 dB angebracht ist. Einige unserer Politiker würden den Motorradlärm gerne auf 80 dB reduzieren, aber alle anderen Lärmquellen sind anscheinend egal. Meines Erachtens geht es hier nur um Stimmenfang, indem man einer Mehrheit (Nicht-Motorradfahrer) entgegen kommt und eine Minderheit (Motorradfahrer) diskriminiert. Politiker sollten doch eigentlich für´s ganze Volk da sein und nicht auf Minderheiten rumhaken. Darauf haben sie doch auch ihren Eid abgelegt. Aber wie heißt es so schön, "Wasser predigen und Wein trinken" oder "Was schert mich mein Geschwäz von gestern". Mir kommt es zumindest so vor, als ob die Corona-Pandemie von der Politik bewusst dafür genutzt wurde, um neben notwendigen Gesetzen/Verordnungen auch einige unpopuläre ~ durchzubringen. Das Volk ist zur Zeit ängstlich/demütig und die Opposition ebenso...


    ;-)

    Albert

    Hoffentlich hat sich die Trentiner Landesregierung ihren Schritt mit dem Tempolimit gut überlegt. Motorradfahrer sind zwar eine Minderheit und eine langsam aussterbende Spezies, aber m. E. noch kein vernachlässigbarer Wirtschaftsfaktor für diese Region. Für mich zumindest ist das Trentino unter den aktuellen Bedingungen keine Reise mehr Wert. Es gibt zum Glück noch ein paar andere schöne Fleckchen auf der Welt, wo Motorradfahrer noch nicht so stark diskriminiert werden. Aber auch dort werden sich die Pseudo-Natur-/Umweltschützer über kurz oder lang durchsetzen, die meinen, mit einer Unterschrift für "Rettet die Bienen" ein besserer Mensch zu sein und dann mit einem guten Gewissen mehrmals im Jahr in den Urlaubsflieger steigen.


    ;-)

    Albert