Beiträge von surfguy

    Tja - nur so viel: Kurz nach Ablauf der 2 Jahres-Garantie ist die Naht der Hose im "Zwickel" zwischen den Beinen aufgegangen. Klarer Materialfehler bzw. schlecht gearbeitet. Ich habe nach langer Recherche die Adresse der Rukka-Reparaturabteilung rausbekommen, nachdem dort vorher niemand auf meine Mails geantwortet hat und mir auch telefonisch niemand weiterhelfen konnte - weder bei der Deutschlandzentrale noch bei der Weltzentrale.


    Hingeschickt - mehrmals nachgefragt und dann nach 6 Wochen ein Reparaturangebot für 120 EUR erhalten. Nach nur 2 Monaten (!!!) kam das Teil wieder repariert zurück. Gut, dass ich noch eine andere Kombi hatte für die Saison.....


    Vielleicht hatte ich auch eine "Montagsware" erwischt.... - sollte es aber bei dem Preis nicht geben!


    Nur ein Beispiel wie Kundenservice nicht funktioniert. Von Stadler habe ich das nur Gutes gehört!


    Viele Grüße


    Kurt

    Ich könnte jetzt wetten, dass der Herr Scheuer nach dem Ausscheiden aus der Politik wegen Unfähigkeit einen sehr gut bezahlten Posten in der Autoindustrie kriegen wird..... wie die anderen auch in D! So gings doch bei den anderen auch.......


    :(


    Viele Grüße


    Kurt

    Hallo McRobi,


    ich spare auch schon auf eine neue Stadler-Kombi nächstes Jahr. Deren Qualität ist immer noch TOP und dafür muss man halt auch was zahlen. Bei Rukka zahlt man nur noch den Preis, aber die Qualität stimmt nicht mehr.


    Viele Grüße


    Kurt

    Hallo Zusammen,


    ich habe auch die 4Air Hose & Jacke von Rukka - die Verarbeitung ist allerdings ziemlich mies für den Preis (nach 2 Jahren z.B. Reisverschlüsse haken, die Gummierung der Reisverschlüsse am Ärmel reisst auf, ....). Wenn ich dagegen meine 10 Jahre alte "Rukka APR2" Hose und Jacke sehe (auch mit herausnehmbarer Goretex-Membrane) - das war noch Rukka-Qualität!


    Viele Grüße


    Kurt

    Grüezi Rudi,


    auch von mir ein "heartly welcome" hier im Forum und guten Kontaktaustausch!


    Viele Grüße aus der Schweiz


    Kurt

    Hallo Andreas,


    ich habe eine Ducati Scrambler 1100 Sport und hatte zuvor immer BMW. Ich kann mich dem anschliessen: auch andere Hersteller machen SEHR schöne Motorräder, die mindestens gleich viel (oder sogar mehr) Spass machen! Viele unfallfreie Kilometer mit Deinem italienischen Spasseisen...... :)


    Viele Grüße


    Kurt

    Hallo Leute,


    da meine Frau und mich die dauernden und normal nicht abstellbaren Tempoalarme im Zumo XT genervt haben und auch kein Softwareupdate dazu in Sicht ist, habe ich lange nach einer Lösung "gegoogelt" und bin fündig geworden:


    Rein ins Menü, Reset und das Land auf "USA" oder irgendwas ausserhalb der EU einstellen. Dann noch die Einheiten auf metrisch (km) und die Uhrzeit auf 24h einstellen, Sprache auf D. Und siehe da: schon ist der Tempoalarm standardmässig aus, kann aber im Menü bei Bedarf aktiviert werden. PUUUHHHH.... - dumm, dass beim Support bei Garmin niemand was davon weiss......


    Allzeit Gute Fahrt ;)


    Kurt


    -----------------------------------

    Hier - habe ich so gefunden im Netz:


    Ihr Garmin Straßennavigationsgerät ist in der Lage, bei Überschreitung der zulässigen Höchstgeschwindigkeit eine visuelle Warnung anzuzeigen. Die akustische Warnung kann ein- oder ausgeschaltet werden.

    Dazu muss das Gerät auf ein Standortland innerhalb von Europa eingestellt werden. Wenn das Gerät auf ein Standortland außerhalb von Europa (z.B. U.S.A oder Schweiz) eingestellt ist, besitzt das Gerät keinen Tempoalarm. Wenn ein nicht-Europa Gerät auf ein europäisches Land eingestellt, ist möglicherweise der Tempoalarm verfügbar, kann jedoch nicht garantiert werden.

    So ändern Sie das Standortland:

    1. Tippen Sie auf Extras
    • Dieser Schritt kann bei einigen Geräten ausgelassen werden

    Tippen Sie auf EinstellungenTippen Sie auf das Menü Symbol [Blockierte Grafik: https://atlaske-content.garmin.com//asset/images/Menu_icon_Time1509733308216.PNG]Tippen Sie auf ResetTippen Sie zur Bestätigung auf JaWählen Sie das gewünschte Land bei der Abfrage Wählen Sie die gewünschte Sprache bei der Abfrage

    Grüezi Silvia,


    willkommen im interessantesten markenunabhängigen Forum für Motorräder! Allzeit guten Austausch hier und eine tolle Saison. Und viel Spass in Kitzbühel - lohnt sich absolut! Nur aufpassen: nicht in der Hauptreisezeit!


    Viele Grüße


    Kurt

    Ducati produziert meines Wissens nur die Einsteigerversionen in Thailand, aber der Rest kommt noch aus Bologna. Zulieferer sitzen natürlich teilweise wahrscheinlich auch in Asien.


    Viele Grüße

    Kurt