Beiträge von Manfred

    Hoch auf den Hochtannbergpass... , um dann den Parkplatz anzusteuern und die Wanderschuhe aus dem Auto zu holen... Per pedes war mal zur Abwechslung angesagt, bei Kaiserwetter.

    Hab es (fotografisch) nicht bereut...



    Das Wasser an der Brotzeitecke war schee... kalt!=O


    Die Runde über den Hochtannbergpass ist demnächst auch mit dem Moped wieder dran, die FJR säuselt innerhalb des db-Limits der Tiroler Rennleitung:)

    Heute nur nach spätem Feierabend noch schnell ein Ründchen zum Rohrspitz an der Rheinmündung in den Bodensee gedreht.

    Tolle Aufnahmen!


    Gestern ging es in einer kleinen Gruppe auf die Rossfeld-Panoramastraße, da war alles dabei; nette Bikerkollegen/inn, Kurven, Sonne, Wasser von oben... ;),


    ... und eine tolle Aussicht:



    Auch ich hab das schöne Wetter heute genutzt, fuhr am späten Nachmittag aus der Garage und verschwand... ;) für einen Besuch im ehemaligen Kloster Wessobrunn...


    ...seelige Ruhe macht sich breit... :sleeping:, bis auf das Kirchlein alles zu, es duftet nach frischem Heu...:)


    ... anschließend gleich weiter, über Dießen am Ammersee nach Raisting, zur Satelliten-Erdfunkstelle. Leider ebenfalls ohne Sightseeing, schaut am großen roten Radom (ohne die Ballon-Schutzhülle) nach Baustelle aus.


    ...zumindest ein Foto-Blick auf die Zugspitze war vergönnt.


    Über Weilheim und Peissenberg ging´s dann ganz entspannt zurück in die Heimat.

    Keine Einkehr...;(, naja, macht nix, die Rundfahrt zählt, und die war klasse! 8)

    Heute Nachmittag waren plötzlich gute 2 Stunden Luft, also fuhr ich mit der FJR aus der Garage ;) , über Marktoberdorf und Obergünzburg nach Ottobeuren, für ein Eis beim Pedro...


    ... dann ein kurzer Blick in das kleine Kirchlein am Platz...


    ... zum Interieur nur soviel: Nicht kleckern, klotzen...


    ... und im Bogen über Kempten ganz gemütlich wieder gen Heimat. Schee war´s.8)

    Da mir gestern einfach zuviel los war, wurde die FJR heute Nachmittag gesattelt. Es ging ins Oberallgäu, Richtung Oberstdorf, bei Immenstadt hoch über den Alpsee gen Norden, mit weitem Bogen dann über Kempten zurück ins OAL.

    Die obligatorische Pause bei der Sternwarte Knottenried...


    ... von dort mit tollem Blick in die Oberstdorfer Berge...


    ... und am Wegrand ein paar Blümchen...

    Entspannte Nachmittagsrunde heute mit der FJR, in den benachbarten Pfaffenwinkel, mit Fotostopp am spiegelnden Ölberger Weiher...


    ... dann weiter an den Staffelsee, richtig schön...


    ... und zum Finale hoch auf den Hohen Peissenberg, der auch nach Nord-Westen eine klasse Aussicht bietet.

    Es gibt einiges aufzuholen... packen wir´s an. 8)

    Wetter scheint heute zu mögen, ich schiele auf die Garage, die FJR... lacht mich an;)


    Hier noch der heutige Blick am frühen Morgen, auf dem Weg zum Bäcker...

    Mei, gestern war´s dann doch tatsächlich mal wieder soweit, die X durfte raus... Zusammen mit einem Arbeitskollegen ging´s in einer klasse Runde von Seeshaupt am Starnberger See gen Süden an den Kesselberg (mit "Amtskontrollen" in der Applauskurve), nach einer Verschnaufpause am wunderschön gelegenen Walchensee dann weiter durch die Jachenau zurück gen Heimat. Finale war am Abend dann noch ein Blick vom Hohen Peissenberg mit klasse Fernsicht.




    Das hat jetzt gut getan. :)

    Habe in den Nachrichten unseren Landesvater gehört, aber nicht verstanden.

    Ich glaube, wir dürfen wieder raus, oder?

    Ja, ich glaub, da was rausgehört zu haben. Halleluja, ja dass ich das noch erleben darf... Zeit wird´s. :!:

    Schon wieder zwei Wochen rum. Ich musste dringend raus, ...

    Hach André, du bist zu beneiden.... die Fotos machen doch richtig "an". Sulzberg, des wäre ein schönes Ziel für einen ersten Ausritt nach der Zwangspause. Vorgemerkt.

    (Mühsamer<X) Frühsport... , hoch auf den heimischen Auerberg, mit dem Mountainbike und der Fotokamera. Der Sonnenaufgang und die Aussicht hatten dann aber entschädigt. :thumbup:




    So wie es ausschaut, dauert´s noch..., mit dem Moped fahren. Damit nicht vollends das Gleichgewicht auf 2 Rädern verloren geht, muss ich immer mal wieder raus, mit dem Mountainbike, zum Durchatmen nach dem Homeoffice...