neue Bodenmarkierungen für Motorradfahrer

  • 2) Mit wachsender Geschwindigkeit erhöht sich lediglich die Schräglage und damit der erforderliche seitliche Platzbedarf - nicht mehr und nicht weniger.

    Sorry, aber das ist absolut falsch.

    Mit wachsender Geschwindigkeit verlängert sich der Weg, den ich innerhalb meiner Reaktionszeit zurücklege und damit natürlich auch der Bremsweg, ganz erheblich.

    Bei 50km/h lege ich pro Sekunde ca. 13,9 Meter zurück. Wenn ich jetzt mal eine Reaktionszeit von 0,5 Sekunden zu Grunde lege, fahre ich knapp 7 Meter in dieser halben Sekunde.

    Fahre ich 80km/h ist diese Strecke schon 11 Meter. Die Schräglage mag sich ja erhöhen bei zunehmender Geschwindigkeit (und gleicher Linie) aber andere Faktoren eben auch.

    Wenn ich Kultur will, stell' ich mir ein Joghurt vor die Tür...

  • Sorry, aber das ist absolut falsch.

    Mit wachsender Geschwindigkeit verlängert sich der Weg, den ich innerhalb meiner Reaktionszeit zurücklege und damit natürlich auch der Bremsweg, ganz erheblich.

    Bei 50km/h lege ich pro Sekunde ca. 13,9 Meter zurück. Wenn ich jetzt mal eine Reaktionszeit von 0,5 Sekunden zu Grunde lege, fahre ich knapp 7 Meter in dieser halben Sekunde.

    Fahre ich 80km/h ist diese Strecke schon 11 Meter. Die Schräglage mag sich ja erhöhen bei zunehmender Geschwindigkeit (und gleicher Linie) aber andere Faktoren eben auch.

    bitte den Spritverbrauch, Reifenverschleiß und die Mücken auf dem Visier nicht vergessen !


    zur Erinnerung:
    Thema sind die Kringel auf der Straße
    und
    warum sollte dieser Bereich nicht überfahren werden!
    (Kollisionsgefahr mit dem Gegenverkehr)

    alleine Fahren ist doof ;)

    Einmal editiert, zuletzt von derfla ()

  • X(X( Ihr streitet euch um den Bart des Zeus. Wir alle (zumindest die meisten) wissen

    - zu schnelles fahren erhöht das Risiko

    - falsche Kurvenlinie erhöht das Risiko

    - Kringel auf der Straße sind / können hilfreich sein

    - Moped fahren ist gefährlicher als mit dem Pkw unterwegs zu sein

    - richtige Bekleidung ist wichtig

    - Sicherheitstraining ist hilfreich

    usw.

    Wir haben es ALLE begriffen und werden uns nach Möglichkeit daran halten. Also lassen wir diesen Beitrag jetzt ENDLICH ruhen und fahren einfach nur Moped.

    Gruß

    Wolfgang

  • nicht zu vergessen:


    (unentschuldbare) gefährliche Tipps - Geschwindigkeit reduzieren ist kein Allheilmittel!


    Nachtrag wegen #65 : Blickführung ist auch kein Allheilmittel 8|

    Eine Kollision mit dem Gegenverkehr ist nur durch eine korrekte Linienführung zu vermeiden

    das ist nur ein Hinweis für die Beratungsresistenten ;)

    alleine Fahren ist doof ;)

    Einmal editiert, zuletzt von derfla ()

  • Als Michi hier darum gebeten hatte das Ruhe einkehren solle, Andre sich entschuldigt hatte und Martina dies akzeptierte hatte ich gehofft das dieses Thema vorbei sei. Typischer Fall von Denkste, denn Alfred(derfla) musste in einer besserwisserischen Art und Weise nachhacken.


    Jetzt schreibt Wolfgang für jeden durchaus vernünftige und nachvollziehbare Worte und wieder ist es Alfred der offensichtlich keine Ruhe geben kann und nachhackt. Ich schreibe absichtlich "hacken" denn in dieser Art und Weise ist das kein Nachhaken sondern ein von wasweisichwas getriebenes hacken.


    Ich überlege mir mittlerweile ernsthaft ob ich das was ich vor Wochen bei meinem Fauxpas schon machen wollte nicht doch mache, nämlich hier das Handtusch hinzuschmeissen.


    Ehrlich, mir geht dieses Besserwissertum dieses offensichtlich beratungsresistenten Typen derart auf den Keks:evil:


    Und dabei dachte ich ursprünglich, als ich einige seiner posts gelesen hatte, dass er eigentlich ein ganz passabler Typ sei, was für ein Irrtum...


    Grüße Bernd.


    "Nieder mit dem Verstand – es lebe der Blödsinn."


    Karl Valentin,

    aktueller denn je in einer Zeit wo die Ideologie wichtiger ist als die Realität...||

  • Unterste Schublade, mein Lieber.

    Hast Du im Berufsleben und privat so wenig zu melden, dass es hier ein solches Auftreten braucht?


    SirEdward

    wie kann man nur so beschränkt sein :thumbdown:


    https://www.svz.de/ratgeber/au…gen-kurven-id9953251.html


    Das Kurvenschneiden ist eine der häufigsten Ursachen für besonders schwere Motorradunfälle.

    Selbsternannte "Experten" raten deshalb zu reduzierter Geschwindigkeit (auch für den Gegenverkehr?), vorausschauender Fahrweise (damit ist möglicherweise der Blick in der Fahrplan des Postbusses gemeint) und richtige Blickführung weil Kurve (nicht der Blick direkt in den Tod sondern eher der Augenkontakt zu entgegenkommenden Fahrer - oder wohin soll sonst der Blick gerichtet werden?)

    Richtiges Kurvenfahren (einzig funktionierende Lösung) ist besserwisserisch und angeblich nur etwas für die Rennstrecke. Der verwegende Vorschlag zum Kurventraining ist zu persönlich und muss deshalb entschuldigt werden.
    Das Aufmalen von Kringeln auf die Straße zum Kennzeichnen der Gefahrenregion ist zu gefährlich, weil damit der "Kammsche Kreis" stark reduziert wird.
    Angemessen ist der Vorschlag zum Tragen einer bestmögliche Sicherheitsausstattung.

    Nebst Büchse der Pandorra wird somit eine stilgerechte Beerdigung ermöglicht.


    Ich wünsche gute Besserung, Hals- und Beinbruch, und niemals den Anblick eines derartig Verunglückten!

    alleine Fahren ist doof ;)

  • Mensch Leute, beruhigt euch doch wieder, es gibt eben diese und jene Meinungen.

    Wenn einem diese oder jenes nicht gefällt und eine Diskussion auszuarten droht sollten wir doch Manns genug sein einfach mal die Klappe zu halten.

    Dass ärgert den einen oder anderen mehr als sinnlose Kommentare !

    😊wir haben doch alle das gleiche Hobby😊

    Gruß Martin

  • Ich überlege mir mittlerweile ernsthaft ob ich das was ich vor Wochen bei meinem Fauxpas schon machen wollte nicht doch mache, nämlich hier das Handtusch hinzuschmeissen.

    Grüße Bernd.

    Hallo Bernd,


    machs doch, immer nur Ankündigungen verbreiten kratzt irgendwann an der Glaubwürdigkeit.

    DLzG

    Andreas


    "Das Leben zu vereinfachen ist so schwierig."(Yvon Chouinard)

  • Hallo Bernd,


    machs doch, immer nur Ankündigungen verbreiten kratzt irgendwann an der Glaubwürdigkeit.

    Und was hat das jetzt mit Kringeln auf der Straße zu tun?


    Bernd


    "Nieder mit dem Verstand – es lebe der Blödsinn."


    Karl Valentin,

    aktueller denn je in einer Zeit wo die Ideologie wichtiger ist als die Realität...||

  • Naja, wenn man Textfragmente aus dem Zusammenhang reißt dann haste Recht.


    Kenne ich eher von der Blöd Zeitung aber nicht aus einem Motorrad Forum...


    Bernd.


    "Nieder mit dem Verstand – es lebe der Blödsinn."


    Karl Valentin,

    aktueller denn je in einer Zeit wo die Ideologie wichtiger ist als die Realität...||

  • Hi,

    da können noch so viele Kleckse auf der Strasse eine vernünftige Kurvenlinie markieren.

    Meiner Meinung nach ersetzt dies nicht die Praxis und gute Fahrausbildung sowie ausdauernde Übung.

    Wie soll ich sonst möglichst ruhig und gut in überraschenden Situationen klarkommen?

    Ich habe jahrelang das ständige Hinterschneiden konsequent umgesetzt und geübt, selbst bei Pipikurven, bis es mir in Fleisch und Blut übergegangen ist.

    Aber vielleicht hilft es ja, dass mir nicht mehr so viele mit dem Oberkörper auf meiner Seite entgegenkommen.

    VG

    Bif

  • Alex

    Hat das Thema geschlossen
  • Alex

    Hat das Thema geschlossen