Sardinien Tour vom 12.09. - 26.09.2020 - wer kommt mit oder hat schon gebucht?

  • Hallo zusammen,

    ich bin vom 12.9. bis 26.09.2020 in Sardinien. Mein Hotel ist in San Teodoro, von dort aus ich in den 14 Tagen starten werde. Welche Biker*innen möchten sich mir anschließen um einige schöne Touren zu fahren? Ich schließe mich auch gerne einer Gruppe an, u. U. auch nur tageweise. Ich fahre eine Yamaha FJR 1300, also darf auch mal etwas zügiger gehen, wobei die Tempolimits in Sardinien nicht viel erlauben...

    Freu mich auf eure Antwort und vielleicht wirds ein richtig schönes Grüppchen:)

    LG Werner

  • Hallo Werner

    Ja das hast du ein tolles Reise Ziel ausgesucht , wir können dieses Jahr nicht da eine Hochzeit ansteht , im Nächsten Jahr werden wir sicherlich die Insel wieder besuchen ab in den Flieger rauf auf das Moprd und die Insel bereisen einfach Geil !!

  • Ich heiße zwar nicht Rainer - trotzdem erlaube ich mir einen kleinen Tipp, Werner


    Deine gewählte Basis in San Teodoro ist nicht unbedingt ideal


    die schönsten Strecken gibt es deutlich weiter südlich - Region westlich von Arbatax

    alleine Fahren ist doof ;)

  • Schick mir mal eine Mail Adresse dann bekommt du wein paar Routen


    Du hast die allerdings eine Unterkunft im Norden genommen da kommst du nicht überall hin da im der mitte die schönsten Strecken sind ! besser wären 2 Hotels ein im Norden und eins in der Mitte

  • derfla hat es auf den Punkt getroffen.

    Wir haben letztes Jahr die Insel umrundet und sind dann für ein paar Tage in Arbatax abgestiegen. Schön gediegen am Meer und von da aus in die Berge. Ein Kurveneldorado am anderen. Selbst die Anreise zum Fährhafen nach Olbia war klasse.

    Einfach mal bei GoogleMaps reinzoomen, wenn man da die vielen kleinen zackigen Sträßchen sieht, könnte ich schon wieder....

  • hallo Werner, bei "Alpentourer" hatte ich vor drei Jahren für ganz kleines Geld vier Karten bestellt. Nordost, Nordwest, Südost und Südwest; zudem gab es in diesem Set noch zwei Karten Korsika. Darin farblich markiert/ eingezeichnet alle interessanten Routen auf der gesamten Insel.

    Ansonsten hatten wir kein Hotel gebucht sondern (wir waren zu zweit) uns auf B&B Bed & Breakfast eingelassen. Ist auf Sardinien überall zu finden. Heißt dann eben, daß man sich am Nachmittag bisschen auf die Suche macht. War aber wirklich überhaupt kein Problem - (in der Regel 25.- - 30.- Euro für die Übernachtung p.P.) und sind manches mal gleich zwei oder gar drei Nächte geblieben.

    ........ein Leben ohne Moped ist möglich................;)

  • Hi, bin gerade vor Ort, allerdings mit 4 Rädern (Familienurlaub).



    Bin vorgestern und gestern 3 Mal die SP26 zwischen Dorgali und Cala Gonone gefahren, und jedes Mal habe ich mir sehnlichst mein Mopped herbeigewünscht.


    Habe sonst, außer der Anfahrt vom Hafen Olbia, noch nicht viel von der Insel gesehen (Fokus liegt aktuell auf Sandburgen und Unterwasserwelt mit dem Schnorchel erkunden ;) aber wenn es da auch nur einige solcher Passstraßen mit so einer tollen Aussicht gibt, muss ich auch irgendwann nochmal mit Motorrad her.



    Wünsche dir und allen Mitfahrern auf jeden Fall ganz viel Spaß!! :thumbup:

  • nur eines noch Werner, wenn du dich schon im Norden häuslich niedergelassen hast, dann gehört im Nordosten der Strand von Maddalena bzw. Archipel zum Pflichtprogramm!!!!

    ..........dort reitet der Scheich.".....".auf seinem weißen Araber in den Sonnenuntergang........traumhaft schön........(OK, auch bisschen kitschig;).......aber manche mögen das!!!!!!!!:)8o)

    .........................................danach machst du dich dann zum Kurven könig:thumbup:

    ........ein Leben ohne Moped ist möglich................;)

  • Wir waren im Clubhotel Saraceno Club in Arbatax dierekt am Meer , von da aus kann man auch man Bootstouren machen , Boote gibt es da dierekt am Strand Bezahlbar war das auch


    Ein Hotel in Biker Hand

    Nächstes Jahr gibt es ein wieder sehen

    Moped Garage  Sardinien September 2019