Schwäbische Alb 19. und 20.06.20 - falls jemand Lust hat...

  • Update 23.05.2020: Danke für Euer Interesse, aber für diese Tour können leider keine weiteren Anmeldungen angenommen werden. Ich bitte um Euer Verständnis.


    Servas mitanand,


    in der Hoffnung, dass dann auch wirklich die Grenzen wieder frei passierbar sind, habe ich mal zwei Übernachtungen im Rössle in Steinenkirch gebucht.


    Anreise am 19.06. irgendwann um die Mittagszeit, nachmittags ist dann noch ein kleines Ründchen über knapp 150km geplant.


    Am Samstag den 20.06. bin ich für fast alle Schweinereien zu haben. Falls da ortskundige Fahrer Zeit und Lust haben überlasse ich mich gerne deren Führung. Ansonsten werde ich gerne auch die Freitags-Tour vom letztjährigen KKT nochmal unter die Räder nehmen - hauptsache nochmal´s Hagelholz runterdübeln, das hat einen bleibenden Eindruck hinterlassen. ;)


    Sonntag steht dann für mich die Heimreise nach Vorarlberg an, aber vielleicht gibt es da ja auch noch die Möglichkeit für ein Treffen und eine kleine gemeinsame Tour.


    Wer Zeit und Lust hat ist herzlich eingeladen sich anzuschließen.


    LzG,

    André


    P.S.: an dieser Stelle nochmals Danke an Mo für die tollen Strecken des KKT 2019, die ich natürlich gerne wieder verwende. ;)

    Ich kenne die Hälfte von euch nicht halb so gut, wie ich es gern möchte, und ich mag weniger als die Hälfte von euch auch nur halb so gern, wie ihr es verdient.

    Einmal editiert, zuletzt von Erdna ()

  • Finde ich klasse dass du uns besuchen kommst, Erdna :) ich hab es sofort in den Kalender eingetragen. Von mir aus sind es 1,5h Anfahrt zum Rössle, d.h. ich würde nicht übernachten, sondern morgens an- und abends wieder abreisen.


    Wann soll es morgens losgehen?


    Ich zähle mich leider nicht zu den Ortskundigen - habe überhaupt erst eine Motorradtour auf der Alb hinter mir.


    Kannst du genauer ausführen was du mit "Hagelholz runterdübeln" meinst?? :D

  • "Hail" =Hagel. Ich vermute, es soll eine Analogie sein zu Mike Hailwood.

  • So gerne ich würde... aber da bin ich raus, da schon das Wochenende vorher unterwegs...

    Ansonsten werde ich gerne auch die Freitags-Tour vom letztjährigen KKT nochmal unter die Räder nehmen

    Au ja, allein das ist schon die Anreise wert ;):thumbup: wünsch Euch allen viel Spaß!

    Beste Bikergrüße, Michi

    statt Sorgen sollte man sich manchmal besser Nudeln machen... ;)

  • Servas mitanand,


    da haben wir doch schon eine handliche Truppe zusammen. ;)


    Mo und Kurt wissen noch nicht, ob es klappt - aber ich plane die beiden einfach mal mit ein. Und damit da jetzt keine Corona-Karawana draus wird, mache ich dann hier auch mal "zu".


    Ich freue mich darauf, euch Ralf1983 , padde und ReinholdRodenbeck kennenzulernen. Wenn niemand sonst den Guide spielen möchte, würde ich dann bei der oben verlinkten Tour vorausfahren. Ansonsten übernimmt halt Mo, wenn sie Lust und Zeit hat.;)


    padde: Hagelholz ist eine Strecke vom Deutschen Haus runter in Richtung Weilheim - die ziemlich viel Spaß macht. Losgehen soll das morgens spätestens um 9:00 ab dem Rössle.


    ReinholdRodenbeck: prima, wann schlägst Du am Freitag ungefähr auf? So ab ca. 13:30-14:00 hatte ich die kleine Tour geplant.


    Hier geht´s zu einem kleinen Ausblick, was Euch den Tag über dann so erwarten würde.


    LzG,

    André

    Ich kenne die Hälfte von euch nicht halb so gut, wie ich es gern möchte, und ich mag weniger als die Hälfte von euch auch nur halb so gern, wie ihr es verdient.

    Einmal editiert, zuletzt von Erdna ()

  • Hi, freue mich dann auf den 20.06.2020. Da Ihr eh Richtung Weihheim fahren wollt, würde ich gerne ab Göppingen zu euch stoßen wenn das kein Problem wäre? Vom Deutschen Haus kann man sehr schön in Richtung Bad Urach bez weise Münsingen, Lautertal... Sigmaringen fahren. Ist immer eine schöne Tour wert. In Zwiefalten kann man auch gut in der Brauerei Essen. Sagt mal wo Ihr euch vorstellt hin zu fahren.

  • Hallo Ralf1983,


    bislang ist mal lose das hier geplant, da könntest Du Dich vermutlich am Besten bei Punkt 10 anschließen.


    Aber ich bin da offen für alles, wenn Du gerne eine andere Tour vorschlagen möchtest und die anderen auch einverstanden sind, gebe ich das gerne auch in Deine sicher auch fähigen Hände.


    LzG,

    André

    Ich kenne die Hälfte von euch nicht halb so gut, wie ich es gern möchte, und ich mag weniger als die Hälfte von euch auch nur halb so gern, wie ihr es verdient.

  • Servas,


    die Tour stammt von si-MO-ne und wurde bereits beim letztjährigen KKT getestet und für gut befunden. Wenn das für alle passt, ist es ja prima. ;)


    Kurz die Eckdaten:


    Abfahrt spätestens um 09:00

    - ein paar Burgen und Ruinen

    - Albkante

    - Jause im Bootshaus

    - Filstalbrücke

    - Hagelholz runter und einmal wieder rauf ;) und Kaffepause im Deutsches Haus

    - zurück zum Rössle


    Ca. 370km, reine Fahrtzeit ca. 6 Stunden


    LzG,
    André

    Ich kenne die Hälfte von euch nicht halb so gut, wie ich es gern möchte, und ich mag weniger als die Hälfte von euch auch nur halb so gern, wie ihr es verdient.

  • Könnt Ihr hier auch bestellen! ;)

    Ich kenne die Hälfte von euch nicht halb so gut, wie ich es gern möchte, und ich mag weniger als die Hälfte von euch auch nur halb so gern, wie ihr es verdient.

  • Ca. 370km, reine Fahrtzeit ca. 6 Stunden

    Ich hab den Track mal in calimoto und Kurviger importiert und ein paar Stützpunkte eingefügt, dass möglichst genau der Track nachgebildet wird.


    Ich komme allerdings "nur" auf 304 bzw. 314km (die Abweichung kann ich mir auch schon nicht erklären, aber zu den 370km fehlt dann noch einiges ;) )


    P.S.: In GPSwerk werden 311km ausgerechnet.

  • Ja. Das ist mit Aufschlag für verfahren weil das TomTom spinnt oder ich die Musik zu laut habe und die Abzweigung verpasse. ;)

    Ich kenne die Hälfte von euch nicht halb so gut, wie ich es gern möchte, und ich mag weniger als die Hälfte von euch auch nur halb so gern, wie ihr es verdient.