Sonn- und Feiertagsfahrverbot für Motorräder....

  • Aber das Lautertal ist auch keine Reise wert, meiner Meinung nach. 8o


    Lg

    Domi

    Na von uns aus ist das ja auch keine Reise sondern eine Feierabendrunde :)

    ....war da aber auch schon seit Jahren nicht mehr

    Gruß aus Ulm

    Gerhard


    Lasst Euch nicht unterkriegen und bleibt gesund!

  • OK, das hätte er natürlich auch anders ausdrücken können!

    Doch eigentlich ging es darum, dass wenn die Organisatoren die Demo mit Regenbogenfahnen angemeldet hätten, wäre wohl kein Verbot für die Demo ausgesprochen worden... :/

    GmdlH!

    Barny


    ...keep calm and ride a Rocket :D

  • Ich denke mal, dass dieser "Nebenschauplatz" genügend erörtert wurde. Betroffene und die sich betroffen fühlen, sollen ihre persönlichen Konsequenzen ziehen und basta.


    Erfahrungsgemäss machen politische Themen, sofern sie nicht unbedingt zu unserem Hobby gehören, ein Forum kaputt.


    Auch das Hauptthema dürfte wohl mehr als ausreichend erörtert worden sein, zumal der Herr Scheuer seine (bis dato) klare Aussage dazu gemacht hat.


    Und die Biker haben mit Ihren Demonstrationen (egal, wie man über die Durchführung denkt) ganz deutlich gemacht, dass sie sich nicht einfach als Hampelmänner der Nation darstellen lassen.

    Weitere Aktionen sind nicht erforderlich, solange keine weiteren negativen Reaktionen aus der Politik kommen.


    Wer ist jetzt am Zuge?

    1. Die Executive, die es (obwohl es einfach ist) bisher nicht geschafft hat, die Krawallbrüder zu fassen und wirklich schmerzhafte Strafen verhängt.

    2. Wir alle, die doch jedem Krawallo am Bikertreff oder sonstwo laut und deutlich klarmachen sollten, was wir von Ihnen halten =Ausgrenzung.


    Nebenbei bemerkt: Ich habe vor kurzem einen entfernten Bekannten des Grundstücks verwiesen, der mit seiner Husky 701 und ausgeräumten Schalldämpfer hier aufkreuzte.


    Gruss Wolli

    Es gibt Mopedfahrer, die fahren so langsam, die werden nicht geblitzt, sondern in Öl gemalt.<X

    Einmal editiert, zuletzt von Wolli ()

  • In München sind wir gelobt worden daß es mit der Rettungsgasse sehr gut geklappt hat!!! Es hat auch sonst keine größeren Probleme gegeben, außer ein Motorradbrand und ein kleiner Auffahrunfall. Das einzige negative sei hier erwähnt, die grünen/blauen Wichtigtuer die meinten sie haben ihr Wissen mit goldene Löfffel gefressen, nicht alle, aber die die in der Rosenheimerstraße meinten sie müßen Biker raus holen, und teilweise Mopeds stilllegen mit original Fußrastenanlagen weil sie angeblich nicht bremsen könnten, auf die hätte man verzichten können. Ansonsten war es eine sehr gelungene Aktion.

    Nur wer sitzen bleibt, hat Spaß daran! 8)

  • Nachdem ich durch die Posts der Admins auch erfahren habe warum man hier 2 Absätze von mir gesperrt hat muss ich eine Erklärung abgeben.


    Etwa 1980 hat sich mein Ex Schwager als homosexuell geoutet und wurde von seiner Familie verstoßen. Nur meine Ex und ich haben ihm einige Jahre bei Umzügen geholfen oder ihn besucht.
    Bei diesen Besuchen haben wir uns öfters mit den Worten: „Hallo Hetero“ und „Hallo Schwuchtel“ begrüßt und uns nichts dabei gedacht.


    Genau dieses „nichts dabei denken“ hat bei mir jetzt dazu geführt das ich dieses Wort hier verwendet habe.


    Sollte ich also unbeabsichtigt jemand auf die Zehen getreten sein dann täte mir das leid und ich entschuldige mich dafür!


    Unabhängig davon steht mein Entschluss dieses Forum zu verlassen fest (Ausnahme der Stammtisch zu dem jede und jeder herzlich eingeladen sind) denn eine kurze PN unter Angabe des Grundes hätte genügt und ich hätte meinen Fehler eingesehen und korrigiert.

    Denn im Gegensatz zu manch „Allwissenden“ hier bin ich durchaus lernfähig und einsichtig ohne mir dabei einen Zacken aus der Krone zu brechen.


    Immer schön droben bleiben,

    Bernd.


    "Nieder mit dem Verstand – es lebe der Blödsinn."


    Karl Valentin,

    aktueller denn je in einer Zeit wo die Ideologie wichtiger ist als die Realität...||

  • Hallo Wumi,

    Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont.

    Und nachdem Du erfahren hast, was der berechtigte Grund für die Löschung war und das wie wir lesen konnten, einsiehst, ist doch alles gut.

    Jeder Schritt verändert den Standort, also überlege Deine Verabschiedung nochmal, es ist doch ein interessantes Forum.


    Klaus

  • Denn im Gegensatz zu manch „Allwissenden“ hier bin ich durchaus lernfähig und einsichtig ohne mir dabei einen Zacken aus der Krone zu brechen.


    Hallo Bernd,

    fehlt da nicht ein kleiner Zacken in der Krone?:huh:

    Setz ihn einfach wieder ein und bleib hier!:)


    Gruss Wolli

    Es gibt Mopedfahrer, die fahren so langsam, die werden nicht geblitzt, sondern in Öl gemalt.<X

  • Inzwischen sollte es auch dem letzten Motorradfahrer klar sein, dass die eigene Lust und der extreme Kick nicht das Maß aller Dinge sein kann. Wann haben auch die "Letzten" es verstanden, dass ein rücksichtsloses Verhalten gegenüber dem Mitmenschen letzlich nicht zielführend ist und nur zu noch mehr Fahrverboten führt. Man kann auch mit Rücksicht Freude am Motorrad fahren haben.

    Mit rücksichtlosem und intolerantem Verhalten ist ein Teil der Motorradfahrer dann doch wohl auch nur Spiegelbild einer immer intoleranteren und unsozialen Gesellschaft

  • Hallo zusammen,

    es tut sich was. Hoffentlich nicht wieder nur heiße Luft vom Verkehrsminister.

    https://www.tourenfahrer.de/ar…erium-und-motorrad-lobby/


    Na also, es tut sich was. Mal abwarten was der bisher ziemlich ohne Erlolglose Minister so auf die Beine stellt. Für micht ist entscheident, was die Motorradhersteller künftig produzieren und ob es weiterhin im Zubehör solche "Krachmacher" wie bisher gibt.

    Gruß

    Wolfgang

  • Hi,


    das Problem löst sich von alleine.

    Die meisten Biker werden statistisch gesehen immer älter ( zu alt).

    Die "Babyboomer" sind oder kommen bald in Rente.

    "ist es Dir zu laut, bist Du zu alt"

    Ich sehe es sehr gelassen alles.

    Herzlichste Bikergrüße


    RS-Tommi