• Heute das Wetter genutzt, um sich coronakonform unserem Hobby zu widmen.

    Sind über Müllheim, Badenweiler, Sirnitz, Schönau, Präg, Todtmoos, St. Blasien, Häusern, Schluchsee, Lenzkirch, Titisee-Neustadr, St. Märgen, Glottertal, Freiburg, Ehrenkirchen, Staufen, Grunern, Sulzburg-Laufen, Britzingen zurück auf Müllheim und von dort über Vögisheim, Feldberg, Niedereggenen, Liel, Riedlingen über Tannenkirch, Guof wieder nach Hause gefahren,

    War traumhaft!

    LG

    Bif

    Einmal editiert, zuletzt von Bif Tannen ()

  • Hallo ,
    da man bei uns in BW noch Fahren darf , war ich auch mit einem Freund am Samstag von 10:00 Uhrbis ca.18:00 Uhr auf vielen Nebenwegen unterwegs .
    Gruß Kurt

  • Hallo Kurt ,
    wir waren Eyachtal , Nagoldtal , Neckartal und Donautal . Rauf und Runter bis zum Abwinken !
    Von 10:00 Uhr bis ca 18:00 Uhr über möglichst viele Nebenwege .
    An der Donau bei Beuron kenne ich 3 Aussichtspunkte . Den Knopfmacherfelsen und bei Irndorf den Rauhen Stein am Sportplatz und den Eichfelsen (Foto) . War am Samstag ein richtig toller Tag !
    Falls es Dich in die Ecke verschlagen sollte - melde Dich , dann können wir ja mal die Runde gemeinsam drehen !
    Gruß Kurt

  • Hallo Kurt ,
    habe noch vom August den Knopfmacherfelsen


    und auch vom August den Rauhen Stein gefunden



    Natürlich gibt es da auch Natursteintunnels mit Ampelanlage

    Gruß Kurt

  • Oh Ja, am Samstag war es wieder wunder schön zum fahren. war auch auf der Schwäbischen Alb unterwegs und habe es voll genossen. War auch echt viel los. Traurig nur wenn man dann aus dem Kreis Reutlingen hört das es wieder etliche vergehen wegen Zusammenkünfte gegeben hat. Hoffe das uns das nicht noch zum Verhängnis wird und wir auch nicht mehr fahren dürfen. Gruß aus Göppingen.