Narodni Park Sumava

  • "Fahr nicht wieder da rein, wo du nicht weißt, wo du dann wieder raus kommst" hat meine Frau gesagt.

    Was mir dann passiert ist, seht ihr hier. Aber alles ist gut gegangen.

    https://kurv.gr/3z9GX

    PS: Leider wird die *.gpx Datei nicht richtig angezeigt. Wenn ich eine Lösung habe, korrigiere ich.

    Einmal editiert, zuletzt von gutemagermilch ()

  • "Fahr nicht wieder da rein, wo du nicht weißt, wo du dann wieder raus kommst" hat meine Frau gesagt.

    Was mir dann passiert ist, seht ihr hier. Aber alles ist gut gegangen.

    https://kurv.gr/3z9GX

    PS: Leider wird die *.gpx Datei nicht richtig angezeigt. Wenn ich eine Lösung habe, korrigiere ich.

    Was lernen wir daraus? Hör auf deine Frau.................................

    Toller Weg, aber selbst für die GS zu schwer. Glück gehabt.

    VG Wolfgang

    Gruß

    Wolfgang

  • Danke an Uwe und Wolfgang. Alles ist heil zuhause angekommen.


    Erdna

    Hallo Andre,

    genau so habe ich das gemacht. Allerdings habe ich keinen TRACK eingefügt, sondern eine *.gpx ROUTE (Track nicht mehr vorhanden). Vielleicht gibt es da einen Unterschied.

    Ich lege mal deinen Track (gelb) und die original Route (magenta) als Bild übereinander. Da sieht man ganz deutlich die Abweichungen. Wäre schön, wenn der Fehler bei mir läge, und nicht sonstwo.

    Einmal editiert, zuletzt von gutemagermilch ()

  • Danke Kurt,

    keine Kratzer am Ego ;), denn in meinem Alter nimmt man das gelassen.

    Nur meine Frau "was not amused".

  • Servus Klaus,


    das liegt an kurviger, dem unterschiedlichen Kartenmaterial im Vergleich zu Deinem Planungstool und vermutlich auch unterschiedlichen Einstellungen. Ich verwende kurviger nicht, weils tatsächlich meistens ganz wilde Sachen macht, nur nicht was es soll.


    Grundsätzlich muss man natürlich immer nacharbeiten, besonders wenn man von einem Programm ins nächste importiert- aber da ich ja Dein ursprüngliches Material nicht kenne, sondern nur den kurviger-Link, habe ich das einfach mal so gelassen. Mir ging es darum zu zeigen, dass der Export als Track in der .gpx von kurviger funktioniert. Wenn man den Track rausnimmt bekommt man nur Linien mit spitzen Winkeln, weil dann nur die Routenpunkte abgebildet werden. Das sieht dann so aus:


    Bay. Wald-Wieshof-Sumava-Wieshof-197km.gpx

    (2,97 kB, 7 Mal heruntergeladen, zuletzt: )


    LzG,

    André

    Motorradfahren ist das Schönste, was man angezogen machen kann und nach schräg kommt flach.

  • Hallo André,

    ich stehe mit der Redaktion in Verbindung, die im Moment auch nach einer Erklärung suchen. Scheinbar ist es aber so wie du (und ich jetzt auch) vermuten. Mal sehen was da noch kommt.

    Denn wenn es keine Möglichkeit gibt, EIGENE gefahrene Touren im *.gpx Format einzustellen, macht das für mich auch keinen Sinn. Das nacharbeiten ist mir dann auch zu aufwendig.

  • Na ja, Du kannst die .gpx immer noch als Anhang (ohne Einfügen im Beitrag) zur Verfügung stellen. Dann hat´s halt kein Bild zum Draufklicken.^^


    Wie schon geschrieben: durch unterschiedliche Planer, verschiedenes Kartenmaterial, etc. ist es sowieso relativ schwierig, eine 1:1 Umsetzung hinzubekommen. Da hilft dann nur, eine tatsächlich gefahrene Tour als .gpx aus einem Logger anzubieten. Die ist dann aber um ein vielfaches größer, weil sie einfach drölfzig Millionen Wegpunkte enthält (und einfach keine Chance mehr lässt, dass irgendeine Abweichung gefahren wird) - gerade wenn es sich um eine mehrtägige Tour handelt. Kannst Dir gerne im Anhang mal anschauen wie sowas dann aussieht und wie viele Datenpunkte das dann hat. ;)


    LzG,

    André