MyRoute-app

  • Vielen Dank für deine Erklärungen Martin,


    im Prinzip das Gleich wie beim ITN-Converter. Die MyRoute App ist wohl komfortabler, da Verwaltung, Veröffentlichung, Darstellung, etc. in der App erfolgen.

    Beim ITN-Converter wird auf dem eigenen PC gespeichert und wenn Andere an den Touren teilnehmen sollen, muss z.B. der Kurvenkönig benutzt werden.

    Man sollte eigentlich im Leben niemals die gleiche Dummheit zweimal
    machen, denn die Auswahl ist so groß.

  • Hier gilt die Formel


    "Wo kein Wille, da kein Weg :("


    Noch mal zur Myroute-app, so wie Martin bin auch ich kein Bezahlter von eben dieser App. Ich musste einen Weg finden, um auf meinen Garmin geplante Routen beim Überspielen exakt wieder zu finden bzw. dargestellt zu bekommen. Der ITN-Converter, auch der Kurviger haben das leider nicht vollbringen können, umgekehrt wenn ich Routen im Garmin getrackt hatte, spielten eben die vorgenannten Planungstools nicht das wieder, was ich tatsächlich gefahren bin, als mit viel Aufwand war das alles gleichzuziehen.

    Und BaseCamp, das Gratistool von Garmin? Da war das Kartenmaterial für mich eine einzige Katastrophe, das Planen kompliziert, möchten die BaseCamp Befürworter mich jetzt prügeln ^^

    LsK McRobi

    "Du musst dein Ändern leben"

    „Ein Sieger findet für jedes Problem eine Lösung, ein Verlierer findet in jeder Lösung ein Problem!“

    "Wenn das die Lösung ist, dann möchte ich mein Problem zurück"<X

  • Hi McRobi,

    die Anmerkung zu BC kann ich nicht verstehen. Wenn du ein Garmin Navi hast, ist doch das Kartenmaterial auf dem PC (BC) und dem Navi identisch. Ich arbeite seit Jahren mit BC und komme gut klar. Für mich der einzigste Nachteil ist die Kartendarstellung, die man nicht verändern kann. Hinzu kommt das Problem beim umzwitschen auf itn-Format. Muss man halt etwas arbeiten; wir / ich haben ja Zeit.:):)

    VG Wolfgang

    Gruß

    Wolfgang

  • Hi McRobi,

    die Anmerkung zu BC kann ich nicht verstehen. Wenn du ein Garmin Navi hast, ist doch das Kartenmaterial auf dem PC (BC) und dem Navi identisch. Ich arbeite seit Jahren mit BC und komme gut klar. Für mich der einzigste Nachteil ist die Kartendarstellung, die man nicht verändern kann. Hinzu kommt das Problem beim umzwitschen auf itn-Format. Muss man halt etwas arbeiten; wir / ich haben ja Zeit.:):)

    VG Wolfgang

    Hi Wolfi

    Genau wie du es beschrieben hast, die Kartendarstellung ist extrem mau, wenn man plant genau so.

    Garmin hat sich mit "Here" zusammen getan, das von myrouteapp auch verwendet wird, daher kein Problem beim Übertragen aufs Navi, wer ständig mit BC arbeitet so wie du, wird sich sicher daran gewöhnt haben. Mir persönlich hat es nicht angetörnt.

    Aber bitte, jeder soll das Programm nehmen, von dem er/sie überzeugt ist.

    LsK McRobi

    "Du musst dein Ändern leben"

    „Ein Sieger findet für jedes Problem eine Lösung, ein Verlierer findet in jeder Lösung ein Problem!“

    "Wenn das die Lösung ist, dann möchte ich mein Problem zurück"<X