Kleiner Abstecher nach Slowenien

  • Vorab eine Begriffsbestimmung aus dem Internet geholt

    Pass, Joch oder Sattel?

    Vom Engadin erreicht man das Südtirol über den Ofenpass. Von dort kann man über das Stilfser Joch zurückreisen. Aber wieso ist das eine ein Pass und das andere ein Joch? Und was unterscheidet die beiden von einem Sattel? So messerscharf genau lassen sich die Begriffe nicht abgrenzen. Aber woher die Bezeichnung «Pass» kommt, liegt auf der Hand: Es ist die Passage vom einen ins nächste Tal. Gemeint ist damit also nicht nur der tiefstmögliche Übergang zwischen zwei Bergen oder Bergketten, die Passhöhe, sondern die ganze Verbindungsstrasse. Der Ofenpass beginnt deshalb schon in Zernez und endet in Santa Maria im Münstertal. Beim Joch ist meist nur der höchste Punkt des Übergangs gemeint. Das Stilfser Joch wäre damit die Bezeichnung des höchsten Punktes der Strasse zwischen Südtirol und Veltlin. Die Bezeichnung Sattel bezieht sich auf die Geländeform: Es ist eine breitere, vergleichsweise sanfte Senke zwischen zwei Gebirgs- oder Hügelzügen, die auf einer Passstrasse überwunden werden oder deren höchster Punkt ein Joch sein kann. Je nach Region und Sprachgebrauch ist die eine oder die andere Bezeichnung häufiger und es gibt viele weitere lokal verbreitete Namen: Die Übergänge heissen dann zum Beispiel Tor, Egg oder Scharte. Und sind neben Verkehrsverbindungen stets auch Wasserscheiden. saxu

    Von mir zu Hause ging es mal gemütlich nach Kärnten/Eisenkappel. Dann über den Seebergsattel, nach Kranj weiter über Skofa Loka,

    Hotaflje nach Cerkno über einen weiteren Pass nach Podporezen, Petrovo Brdo, Bohinjska Bistrica weiter nach Bled und über den Loiblpass, Klagenfurt, Wolfsberg über die Pack nach Hause.

    Gesamtstrecke ca. 500 km davon ca. 50 km Autobahn und 70 km Schotterpiste. Gesamtfahrtzeit inkl. Pausen ca. 12 Stunden.

    War anstrengend aber extrem schön.

    Wetter vom Feinsten, Verkehr = 0 da ausschließlich Land und Gemeindestraßen.

    Hier noch ein paar Bilder von der Fahrt.


    Hier das gleiche Bild vor einem Jahr.



    Bin gespannt, wie die Tafel in 2020 aussehen wird





    Kann einer slowenisch, laut Internetübersetzung sollte das wohl heißen:


    "Reisender, du hast einen gesegneten Ort erreicht" oder so?!





    War sehr interessant dieses Skigebiet, die trauen sich was die Slowenen, liegt gerade mal über 1.000 müM und investieren in Schneeanlagen.



    Und zum Schluss zwei Bilder von Bled


    Streckenführung ohne hin/Rückfahrt in Kärnten/Stmk



    LsK MR

    "Du musst dein Ändern leben"

    „Ein Sieger findet für jedes Problem eine Lösung, ein Verlierer findet in jeder Lösung ein Problem!“

    "Wenn das die Lösung ist, dann möchte ich mein Problem zurück"<X

  • Klasse Bericht, vielen Dank.


    Was Deine Begriffs Definition bzgl der Bergübergänge betrifft lob ich mir die Franzmänner,

    ois is col....8)


    Und zu der Seeberg Sattel Tafel fällt mir ein:

    „Narrenhände verschmieren Tisch und Wände“


    Wenn Du von Jesenice nach Westen weiter fährst kommste in den Triglav
    nach Kraniska Gora(Wintersport) und Bled. Ist ne wunderschöne Ecke die

    man bei Deiner Tour noch mitnehmen könnte.


    Grüßle Bernd


    "Nieder mit dem Verstand – es lebe der Blödsinn."


    Karl Valentin,

    aktueller denn je in einer Zeit wo die Ideologie wichtiger ist als die Realität...||


  • Wenn Du von Jesenice nach Westen weiter fährst kommste in den Triglav
    nach Kraniska Gora(Wintersport) und Bled. Ist ne wunderschöne Ecke die

    man bei Deiner Tour noch mitnehmen könnte.


    Grüßle Bernd

    Hallo Wumi

    Danke für dein Lob, Slowenien, besser noch der Norden ist ja so und so meine zweite Heimat, den Vrisicpass und danach wieder retour zum Mangart und weiter über den Predilpass nach Tarvis ist jedes Jahr für mich ein "must have."

    Bilder folgen demnächst. Weitere Berichte werden ich noch einstellen.

    LsK MR

    "Du musst dein Ändern leben"

    „Ein Sieger findet für jedes Problem eine Lösung, ein Verlierer findet in jeder Lösung ein Problem!“

    "Wenn das die Lösung ist, dann möchte ich mein Problem zurück"<X

  • Ja, da kennt er sich aus, der Manfredo ;)


    Das ist übrigens die Runde die wir in 2019 gemeinsam unter die Räder genommen hatten - Treffpunkt am Bleder See und dann über richtige goile Straßen runter nach Postaja und dann wieder rauf bis auf die Turracher Höhe...


    Slowenienrunde



    Da hatten wir durchaus Spaß :P

    Beste Bikergrüße, Michi

    statt Sorgen sollte man sich manchmal besser Nudeln machen... ;)

  • Klasse, da freue ich mich jetzt schon auf weitere Berichte.


    Ich muss gestehen das ich in meinen jüngeren Jahren nie weiter wie Triest gekommen bin.

    Keine Ahnung warum, aber abgesehen von etlichen Weinorgien an ungezählten Wochenenden die wir als Clique mit den Motorrädern von KF aus im Raum Kaltern hatten, hat es mich damals nach Norden gezogen. Mehrmals Skandinavien mit Interrail, ungezählte Male UK, hab da seit 71 nen guten Freund in Sussex und mehrere Male mit dem Motorrad nach Nordfrankreich.


    Nach Yugo, sorry aber für mich ist das alles noch eins, bin ich 1x durch Zufall von Kärnten aus gewesen und 1x als wir in F abgebrochen haben weil das Pärchen neben uns im Hotel bis weit nach Mitternacht meinte sich Vergnügen zu müssen. Und da wir nicht noch 7 Tage Resturlaub verschenken wollten sind wir bis auf die Insel Krk gekommen, schee wars.


    Für den Begriff Yugo habe ich mich deshalb entschuldigt weil mir der Eismann von Krk, ein Sohn Yugoslawischer Eltern der viele Jahre in BaWü gelebt hat, in seiner Eisdiele in der Stadt Krk erzählt hat das das alles noch ein Pulverfass sei und nur ein Streichholz genüge um den Krieg wieder zu entfachen. Als wir uns von unserer Vermieterin, einer älteren Dame verabschiedet haben frug sie uns wo es hingeht und als ich ihr sagt über Rijeka in den Triglav um dann in Kärnten raus zu kommen fielen ihre Mundwinkel herunter, sie drehte sich um und verschwand ohne sich zu verabschieden.

    Scheint recht gehabt zu haben der Knabe....


    Ich will aber unbedingt noch mal da runter, wenn es geht den ehemaligen Autoput die 400 oder 500 km so weit wie möglich runter um dann irgendwie durchs Hinterland retour zu kommen. Deshalb freue ich mich jetzt schon auf Deine weiteren Berichte.


    Grüßle aus dem wolkig-kalt Unterallgäu,

    Bernd


    "Nieder mit dem Verstand – es lebe der Blödsinn."


    Karl Valentin,

    aktueller denn je in einer Zeit wo die Ideologie wichtiger ist als die Realität...||

  • Hallo MacRobi,


    wieder mal ein sehr schoner Bericht mit passenden Bildern.

    Pass, Joch oder Sattel , hab ich nie drüber nachgedacht . Bis zu deinem interessanten Statement oben. Wie Wumi schreibt, die Franzosen machen das einfacher. :huh::thumbup:


    vG Peter

    Das Leben ist zu kurz, um ein langweiliges Motorrad zu fahren.....oder,

    wo die Reifen richtig greifen, können die Rasten tasten!

  • Hi all,

    Slowenien habe auch ich seit vergangenem Jahr in mein Herz geschlossen!

    Ich war beeindruckt von der Gastfreundschaft und der absolut genialen Landschaft. Hier hat man alles, was das Herz begehrt: klares, sauberes Wasser, Wiesen, Wälder, Berge. Für uns Motorradfahrer*innen schöne Strecken mit viiielen und durchaus anspruchsvollen Kurven, tolle Ausblicke und auch eine Menge Sehenswürdigkeiten, für die es sich lohnt anzuhalten oder sogar einen Abstecher zu fahren.

    Da ich meine Tour dort ohne Thomas unternommen habe, er hatte noch genug von Rumänien ;), muss ich also noch einmal dorthin und ihm alles zeigen...... - ach ich Arme.:saint:8)


    Meinen Bericht hierzu versuche ich im Dezember / Januar einzustellen. Jetzt ist erst einmal Jahresendspurt angesagt (arbeitsmäßig).

    Beste Bikergrüße

    Elke


    "Umwege erweitern die Ortskenntnis...."

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen
Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!
Neues Benutzerkonto erstellen
Anmelden
Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.
Jetzt anmelden