KKT Süd 11. bis 14.06.2020 - Vorarlberg - Anmeldung und Informationen

  • Ich möchte mal "Danke" sagen, dass du André soviel Arbeit und Herzblut in die Organisation gesteckt hast. Dazu gehört schon einiges und man findet solch engagierte Kollegen doch recht selten. Du stehst in der direkten kollegialen Nachbarschaft zu Elke und das will schon etwas heißen.

    Ich bin/war zwar bei deiner Tour aus terminlichen Gründen nicht dabei, aber spreche dir trotzdem meine Hochachtung aus. Vielen Dank und """"weiter so"""".:)

    Gruß

    Wolfgang

  • Ich bin/war zwar bei deiner Tour aus terminlichen Gründen nicht dabei, aber spreche dir trotzdem meine Hochachtung aus. Vielen Dank und """"weiter so"""".:)

    Was nicht ist kann ja noch werden....


    Dank und Hochachtung können dann im Anschluß ausgesprochen werden, wenn es geil war. Vorschusslorbeeren sind nicht so mein Ding. Kann ich nicht mit umgehen.^^


    Vom Thema ablenken: Ja, Elke schätze ich auch sehr und ich genieße es immer, mit ihr und Thomas unterwegs zu sein.

    "Ich kenne die Hälfte von euch nicht halb so gut, wie ich es gern möchte, und ich mag weniger als die Hälfte von euch auch nur halb so gern, wie ihr es verdient." - Bilbo Beutlin

  • Servas mitanand,


    mal wieder ein kleines Update.


    Auch wenn die Grenzen wieder aufgehen und bald wieder überall Friede-Freude-Eierkuchen bei den Urlaubstouristen angesagt ist, bin ich aktuell mehr als skeptisch, ob nicht gerade dadurch eine zweite Welle geradezu herausgefordert wird. Entsprechend zurückhaltend bin ich derzeit auch bei allen Planungen, die über mehr als ein paar Wochen hinausgehen.


    Grundsätzlich möchte ich in 2021 gerne das ausgefallene KKT-Süd nachholen und im kommenden Jahr erneut anbieten. Es macht aber in meinen Augen aus o.g. Gründen derzeit wenig Sinn, die "Maschinerie" bereits jetzt wieder anzuwerfen, Hotelkapazitäten, Events, etc. zu buchen usw.


    Auch der lange Vorlauf und die notwendige Absage (losgelöst von CoVid19) einiger Teilnehmer auf Grund z.B. von familiären Verflichtungen, sind etwas, das ich hinterfragt habe. Neue Terminvorschläge werde ich daher wohl erst Anfang 2021 in den Raum stellen und dann schauen, was sich anbietet.


    Was ich aber gerne anbiete (falls die Rahmenbedingungen stimmen): im kleinen Teilnehmerkreis (max. vier Bikes inkl. Scarlett^^) kann ich mir durchaus vorstellen, in diesem Jahr hier Touren in Vorarlberg, Tirol, der angrenzenden Schweiz oder dem Allgäu anzubieten, falls es den einen oder anderen hierher verschlagen sollte und er / sie / divers gerne von mir geführt Touren fahren möchte. Wenn es passen sollte, kann man sicherlich auch zu einem späteren Zeitpunkt den Radius auf die italienischen oder französischen Alpen ausweiten. Tickert mich gerne an, wenn es sich ausgeht mache ich das gerne.


    Ansonsten sieht man sich halt 2021. ;)


    Passt auf Euch auf.


    LzG,

    André

    "Ich kenne die Hälfte von euch nicht halb so gut, wie ich es gern möchte, und ich mag weniger als die Hälfte von euch auch nur halb so gern, wie ihr es verdient." - Bilbo Beutlin

    Einmal editiert, zuletzt von Erdna ()