Tom Tom,Garmin oder doch einen anderes?

  • .. gab's da nicht immer noch die Beschränkung auf max. 32 GB (ich weiss, reicht locker - ausser einer hat 1 Mio MP3-Lieder drauf)? Ich habe jedenfalls beim alten und auch beim neuen XT eine 32 GB SD-Karte drin....


    Viele Grüße


    Kurt

  • Hallo zusammen, so - jetzt habe ich mir mal das neue Flaggschiff Garmin Zumo XT bestellt, und bin schon sehr gespannt. Sonst bin ich immer mit dem TomTom unterwges gewesen - bin mal gespannt, ob es eine große Umstellung für mich sein wird - oder wie es überhaupt sein wird ;-) LG Stefan

  • Soweit ich weiß haben Garmin´s mit großen Speicherkarten eher Probleme .

    Also ich hab in meinem 340LM ein 32GB Karte drin und die wird auch von Gerät ohne Probleme erkannt. Das ist auch laut Bedienungsanleitung die max. Größe für das Gerät. Es kommt darauf an, wie alt das Gerät ist und die Firmware mit den SD's umgehen kann.

    GmdlH!

    Barny


    ...keep calm and ride a Rocket :D

  • Hallo Barny,


    ich dachte immer die Garmin's können keine grössere Partition als 32 GB vertragen. Habe beim "alten" Navigator V mal den 64 GB Karte rein, ging nicht. Daher die Frage. Beim neuen XT habe ich das noch nicht probiert......


    Viele Grüße


    Kurt

  • In der Beschreibung bzw. in der Bedienungsanleitung und den technischen Daten steht normalerweise, bis zu welcher Größe SD's bzw. Micro SD's verarbeitet werden können. Wenn das Gerät nur bis 32GB verarbeiten kann, kennt es natürlich keine 64GB Karten...logisch...;)


    Eventuell kann es dann jedoch eine 32GB Partition auf der 64GB Karte wiederum schon lesen...wäre jedoch Platzverschwendung:(

    GmdlH!

    Barny


    ...keep calm and ride a Rocket :D

  • Hallo Barny,

    habe auch ein Garmin zümo, aber das 395 LM. Jetzt habe ich das Problem, dass Routen auf der zusätzlichen Speicherkarte ewig lange brauchen, um importiert zu werden. Lt. Garmin hängt das mit Speicherplatz, oder so, zusammen. Ist aber genügend vorhanden. Die Karte ist auch aktuell (2020/30). Hast du eine Idee???? Bisher konnte mir der Support nicht helfen.

    Hi Wolfi, bin zwar kein IT Profi, aber Speicherkarten haben einen sog. max. Speicherzugriff der auch auf der Karte draufstehen sollte, ich verwende in meinem Zumo 350 Karten mit mehr als 200 MB/s lese und schreib Geschwindigkeit. Auch hilft es manchmal, eine Karte neu zu formatieren.

    Es kann aber auch sein, das eine ultraschnelle Karte von deinem in dem Navi verwendetem Betriebssystem nicht verarbeiten werden kann, dann zurück zu deiner letzten funktionierenden Micro SD Card greifen, nur das Abspeichern, was du wirklich brauchst. Die anderen Routen am PC verwalten

    Nichts auf der Welt ist so mächtig wie eine Idee, deren Zeit gekommen ist.“

    „Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.“

  • Hi Wolfi, bin zwar kein IT Profi, aber Speicherkarten haben einen sog. max. Speicherzugriff der auch auf der Karte draufstehen sollte, ich verwende in meinem Zumo 350 Karten mit mehr als 200 MB/s lese und schreib Geschwindigkeit. Auch hilft es manchmal, eine Karte neu zu formatieren.

    Es kann aber auch sein, das eine ultraschnelle Karte von deinem in dem Navi verwendetem Betriebssystem nicht verarbeiten werden kann, dann zurück zu deiner letzten funktionierenden Micro SD Card greifen, nur das Abspeichern, was du wirklich brauchst. Die anderen Routen am PC verwalten

    Hatte vorher eine 16 GB Karte drin, die auch funktionierte. Plötzlich nicht mehr. Dann eine 32 GB SanDisk Extreme gekauft und funktionierte auch nicht. Braucht ewig lang, um die Route von Speicherkarte zu importieren. Jetzt habe ich mal 15 Route direkt ins Navi übertragen und danach geht es. Die externe Karte habe ich erstmal draußen. Ich warte mal ab was Garmin mir antwortet.

    Danke an alle Mitstreiter.

    Gruß

    Wolfgang

  • Moin Domi,


    Ich habe letztes Jahr auch Calimoto getestet und kam damit gut zurecht.

    Dieses Jahr habe ich dann Scenic für mich entdeckt und muss sagen die Steuerung, Navigation und Routenplanung ist noch um einiges besser.


    Preislich ist es mit ca. 23 € im Jahr oder 89 € / lebenslang auch sehr attraktiv.


    Nutze es auf einem iPhone mit der Navitasche von SW Motech mit einer Sonnenblende und bin begeistert 😉


    Viele Grüße

    Hirow

  • Hallo Hirow,


    ich bin voll zu frieden mit Calimoto, jetzt vor allem das man Offline Karten hat, braucht man nicht mal eine Internetverbindung.

    War ja auch erst skeptisch, aber die haben sich sehr schnell verflogen.

    Scenic gibt es nur im Apple Store und nicht im Playstore von Google oder?


    Viele Grüße


    Dominik

  • Hallo zusammen, so - jetzt habe ich mir mal das neue Flaggschiff Garmin Zumo XT bestellt, und bin schon sehr gespannt. Sonst bin ich immer mit dem TomTom unterwges gewesen - bin mal gespannt, ob es eine große Umstellung für mich sein wird - oder wie es überhaupt sein wird ;-) LG Stefan

    Die Aufzeichnung die Dein neues XT macht, mit welchem Programm liest Du die aus? mich interessiert, ob auch Uhrzeit und Geschwindigkeit mit aufgezeichnet wird. Mein TT 550er macht das leider nicht. Auf meinem alten Rider 2nd hatte ich einen Hack installiert, da wurde Datum, Zeit, Geschwindigkeit und Höhe mit aufgezeichnet....

    Auslesen tu ich mit "RouteConverter"

    servus Helmut

  • Moin Dominik,

    Ja ist momentan leider nur für die Apple Welt freigegeben.


    Den Vorteil der Offline Karten hast du bei Calimoto auch momentan nur für die Android Welt, wenn die das für iOS auch hinbekommen, dann schaue ich mir das evtl auch nochmal intensiver an.


    Viele Grüße

  • Nur mal zur Info, beim Garmin XT gibt es inzwischen Probleme mit der Signalstärke bzw. Empfang bei Motorräder mit TFT Display.

    Es sind nicht alle betroffen, aber soweit gelesen bei BMW und Triumph.


    Es funktioniert, aber es ist dann ungenau bei der Positionserfassung.

    Nichts ist so beständig wie der Wandel.;):D:thumbup:

  • Den Vorteil der Offline Karten hast du bei Calimoto auch momentan nur für die Android Welt, wenn die das für iOS auch hinbekommen, dann schaue ich mir das evtl auch nochmal intensiver an.

    Da haben sie jetzt nachgelegt. calimoto geht jetzt auch unter iOS ohne Netzverbindung.


    Siehe: