Da war ich heute

  • Neues Jahr, erstes Tourchen: Von dahoam über die AB nach Wangen, ab dort über die Hinterhöfe zur Messe nach Friedrichshafen, zum BK in Weingarten was für die Figur tun und wieder über die Hinterhöfe (Tettnang, Neukirch, Hergensweiler, Sigamrszell) zurück ins gelobte Land des Nebels. Trotz ziemlich viel Schmodder auf den Straßen war es eine schöne Tour von knapp 180km - und das Wilbers-Upgrade hat schonmal vorsichtig anklingen lassen, dass es vermutlich eine gute Investition war. ;)


    Bei Neukirch


    Im Laiblachtal


    Laiblachtal


    Lustanbul


    Bääääh, mach das weg!

    Ich kenne die Hälfte von euch nicht halb so gut, wie ich es gern möchte, und ich mag weniger als die Hälfte von euch auch nur halb so gern, wie ihr es verdient.

  • Bei frühlingshaften 16 Grad hielt mich heute nichts in der Butze, also in die Klamotten geschmissen und ein Ründchen durchs Appenzell gedreht.


    Hirschberg


    Kurz vor Trogen


    Zum Abschluss gabs dann für mich eine Portion vorarlberger Lembas (Käsknöpfle, die ersetzen alle 5 Mahlzeiten eines Tages^^)


    und für Scarlett eine Dusche.

    Ich kenne die Hälfte von euch nicht halb so gut, wie ich es gern möchte, und ich mag weniger als die Hälfte von euch auch nur halb so gern, wie ihr es verdient.

    Einmal editiert, zuletzt von Erdna ()

  • Na Erdna, bei dem lecker Essen muss man bald eine andere Größe in den Klamotten haben. ;)

    Grüße von der Ostküste


    Uwe

  • Hoi Kurt,


    also wo ich unterwegs war habe ich kein Salz gesehen... was daran liegen dürfte, dass diese kleinen Straßen auch garantiert keinen Räum- oder Streuwagen sehen.^^


    LzG,

    André


    Edith sagt: na gut, in Altstätten wirds vermutlich schonmal sowas geben, aber da es hier den ganzen Winter noch nicht runter ins Tal geschneit hat, sparen sich die Schweizer das vermutlich dann auch.

    Ich kenne die Hälfte von euch nicht halb so gut, wie ich es gern möchte, und ich mag weniger als die Hälfte von euch auch nur halb so gern, wie ihr es verdient.

  • Hoi André,


    am "Stoss" von Gais runter nach Altstätten sind die gefährlichen Kurven (gottseidank) fast immer gestreut; beim Rest halten die Schweizer sich gottseidank zurück. Geht viel besser ohne Salz und ich fahre viel lieber auf einer festgefahrenen Schneedecke. Nachdem ich mir mal eine BMW an den Aluteilen auf einer Ausfahrt an einem Wintertag mit dem Salz versaut habe, bin ich seither vorsichtiger. Am Besten ist es, wenn es erstmal einen Tag regnet und dann abtrocknet - dann ist keine "Gefahr" mehr.


    ABER: der Frühling kommt bestimmt!


    Viele Grüße und vielleicht sehen wir uns mal auf der Schwägalp-Runde!


    Kurt

  • Hoi Kurt,


    wir können sehr gerne mal ein (oder ein paar) Ründchen miteinander drehen. Gibt sicherlich noch ein paar schöne Ecken hier, an denen ich bisher immer vorbeigefahren bin und die Du kennst. Dafür habe ich dann vielleicht auf der anderen Rheinseite was anzubieten. ;)


    Gais ist zwar ganz nett, aber da steht so oft die Rennleitung. Die kleine Hausrunde bei mir ist hinter Au hoch auf die Nebenstrecken, bei der Burg Neu-Altstätten kurz runter ins Tal, Eichberg, durch die Hinterhöfe, den Ruppenpass runter und nochmal durch die kleinen Weiler zurück. Da ist man für knapp 80-90km locker über 2 Stunden bespaßt. ;)


    LzG,

    André

    Ich kenne die Hälfte von euch nicht halb so gut, wie ich es gern möchte, und ich mag weniger als die Hälfte von euch auch nur halb so gern, wie ihr es verdient.

  • Hoi Andrè,


    meine Hausrunde geht von Appenzell über Urnäsch auf die Schwägalp und dann über Alt St. Johann über Oberrriet, Grabs und Altstätten über eben diesen "Stoss" via Gais zurück. Dauert auch knapp 2 Stunden und macht MEGA Spass.

    Klar - das mit der gemeinsamen Ausfahrt fassen wir ins Auge!


    Viele Grüße & schönes Wochenende!


    Kurt


    PS: was fährst Du denn für ein tolles Eisen?

  • Hoi Kurt,


    vielleicht können wir ja auch den alpendrifter noch mit ins Boot nehmen, der kommt ja auch aus unserer Ecke. Falls er mag.^^


    Die von Dir genannte Strecke kenne ich auch. Die Aussicht vom Stoss ist grandios, da waren wir letztes Jahr am Ostermontag auch mit ein paar Kurvenkönigen.


    Ich tanze übrigens mit Scarlett, einer CBF 1000. Und der Luise, einer CBF 600. Und dem Harlequin, einer VT125. Je nachdem, was so gebraucht wird. Meistens ist es die Scarlett, weswegen die Luise wohl demnächst mal den Stall wechseln sollte.


    LzG,

    André

    Ich kenne die Hälfte von euch nicht halb so gut, wie ich es gern möchte, und ich mag weniger als die Hälfte von euch auch nur halb so gern, wie ihr es verdient.

  • Nun kann ich hier auch mal etwas beitragen :) hab heute meine erste Runde für dieses Jahr gedreht 8) es waren zwar nur 80km, aber es hat unheimlich gut getan, endlich wieder mit der Dicken durch die Gegend zu cruisen.

    Die Runde ging von Riedenburg über Hexenagger, Tettenwang und Irnsing über die Donau nach Neustadt a.d. Donau, weiter über Bad Gögging und Weltenburg nach Kelheim, wo es beim Mc einen Kaffee gab. :) Da es dann jedoch schon wieder ziemlich frisch wurde, ging die Rückfahrt, über Ihrlerstein, Painten und Hemau nach Riedenburg. 8)



    2020-02-09 RID-Neustadt--KEH-RID.gpx

    (218,11 kB, 23 Mal heruntergeladen, zuletzt: )


    Und hier noch ein Blick auf Riedenburg und meine kleine Dicke :)


    GmdlH!

    Barny


    ...keep calm and ride a Rocket :D

  • Hallo André,


    denke das wird schon klappen


    Gruss

    Martin

    "Unterschätze niemals einen alten Mann mit einer R1200GS"

  • Naja, wenn ich sie große Dicke nenne, könnte sie vielleicht beleidigt sein ;)

    Dann wünsch ich Dir baldige Genesung, damit du bei den nächsten Sonnenstrahlen, die Black Lady raus holen kannst. 8)

    GmdlH!

    Barny


    ...keep calm and ride a Rocket :D

  • Heute war Saisonstart für uns. Wir sind Die ersten 150 km bei wunderschönem Sonnenschein durch unsere heimischen Gefilde gefahren.

    Eine kleine Oberpfalzrunde halt:)

    Motorradfahren ist die wildeste Spielart einer friedlichen Seele.

    Helmut A. Gansterer